Die Lehrer-Schüler-Beziehung im Vajrayana Buddhismus

Talk with Déwang Pamo and Traktung Dorje

Freitag, 13. Oktober 2017, 18:00-20:00 Uhr
Shambhala Zentrum München
Montenstraße 9
München, Germany
An diesem Abend werden Ngakma Déwang Pamo und Naljorpa Traktung Dorje erklären, wie die Beziehung eines/einer Praktizierenden zu einem Vajra Meister oder einer Varja Meisterin auf Basis ausgereifter und inspirierter Entscheidungen gelebt werden kann.
Die Methoden, mit deren Hilfe man qualifizierte und authentische Lehrende erkennt, sind dabei ebenso wichtig, wie auf konkreter Erfahrung und Einsicht beruhendes, begründetes Vertrauen auf Seiten des Schülers oder der Schülerin.

Diese Belehrungen richten sich an alle, die in den Strom des Vajrayana eintauchen möchten, oder die ein generelles Verständnis dafür entwickeln wollen.
Es wird dabei ausdrücklich nicht erwartet, dass die Teilnehmenden Ngakma Déwang Pamo und Naljorpa Traktung Dorje als Vajra Meisterin und Meister sehen oder annehmen.

„Ohne den Lama existieren Buddha, Dharma und Sangha nicht. Ein Pfad ist gut und schön, aber wenn wir niemanden sehen, der ihn vorlebt, wenn wir niemanden sehen, der in irgendeiner Form die Frucht des Pfades verkörpert, welche Inspiration haben wir dann?“
- Ngak'chang Rinpoche
Padmasambhava.jpg

Freiwillige Spenden

This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it

All Aro gTer retreats are non-smoking events. Smokers are welcome to attend, but in accordance with Nyingma teaching, and Vajrayana Buddhism in general, we require participants to desist from the smoking of tobacco for the entire duration of the retreat – both on or off the premises where retreats are held. Tobacco in any form should not be brought to the retreat.